Startseite
Wurfplanung/Neues
 Gina/ über uns
 Ambra
 Elea
Hera
 A-Wurf
 B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
Fotoalbum Pallaswiese
Kontakt/Impressum
 


Dies ist unsere Gina von Achenbach, Deutscher Veteranen Champion RZV.                                                                                                                               Sie hat uns den A-B-C und E-Wurf geschenkt.   

VDH-28970-03,  12.06.03-24.07.2017
JB, ZTP, BH, HD-A1, 65 cm, 33 kg

Mutter: Basra von Achenbach, s, BH, HD-A1

Vater: Capron vom Brahmetal, b, AD, HD-A1   

Gina ist eine freundliche, lebhafte, wesensfeste und äußerst  liebenswerte Hündin. Sie hat die Welpenschule und Junghundeschule mit viel Freude besucht. Am 12.03.05 hat sie die Begleithundprüfung bestanden. Seitdem arbeiten wir weiter auf dem Hundeplatz.   

Auf Ausstellungen wurde sie mit Vorzüglich bewertet. ( Eine großrahmige, kräftige Hündin, typvoller Kopf, korrekter Behang, mittelbraunes Auge, komplettes Scherengebiss, vorzügliches Pigment. Das mittelblonde Haarkleid ist von sehr guter Länge und Struktur, mit den gewünschten Aufhellungen.     Vor- und und Hinterhand korrekt, vorzügliche raumgreifende Kreisbewegung.  Sehr freundliches, temperamentvolles Wesen.  ( Richterbericht )                                 

Hovawart des Monats November 2009 


Winter 2009/2010


Schneetreiben....


hier mit Tochter Ambra


unsere Gina im Mai 2010


Gina mit Franco und Ambra


Gina mit Welpen


Benji mit Mama Gina 


wer kann denn diesem Blick wiederstehen?

oder beim Warten auf den Schutzdienst.....

endlich darf ich....

gibs her....


ernster Blick...


3 Tage vor dem 9. Geburtstag...immernoch topfit!!!


Gina in Völkersleier beim Schutzdienst


am 28.04.2013 hat unsere Gina ihre letzte Anwartschaft zum Veteranenchampion erhalten! Sie hat sich als besonders würdiger Vertreter ihrer  Rasse und ihres Alters gezeigt. Wir sind mächtig stolz auf die Stammmutter unserer Zucht!!! 

Eine knapp 10 Jahre alte, ausdrucksstarke Veteranin in hervorragender Kondition. Femininer Kopf mit etwas weit hinten angesetzten, korrekt getragenen Ohren. Mittelbraune Augen, vollständiges und hervorragend erhaltenes Scherengebiss. Vorzügliche, trockene, durchpigmentierte Belefzung. Harmonische Proportionen. Sehr gute Winkelungen, altersbedingte Schwäche im Vordermittelfuß. Ausgesprochen schwungvolle, dynamische Bewegungsabläufe mit sehr korrekter Rutenhaltung. Ausgesprochen lebendiges, temperamentvolles und freundliches Wesen. Vorzügliches mittelblondes Haarkleid mit korrekten Aufhellungen. Eine typvolle Veteranin deren Alter der Lebendigkeit und dem Ausdruck keinen Abbruch verleiht. ( Richterbericht Petra Krivy vom 28.04.13 CAC Flörsheim 1. Platz, Schönster Veteran! )   

Gina im Sommer 2013 nach dem Schwimmen...

Gina Anfang März 2014

auch mit 13,5 Jahren ist man nicht zu alt fürs Spiel :-)

Über Uns:

Hallo, wir sind Waltraud und Thomas Wunder, seit 1977 verheiratet und haben  seit 1976  Hunde, Hovawarte seit 25 Jahren. Zuerst kam ein Gordon-Setter -Mix aus dem Tierheim zu uns ins Haus. Unsere Gipsy lebte 12 Jahre lang ein glückliches Leben bei uns ( sie wurde 15 Jahre alt ). Sie war durch ihre Vergangenheit im Tierheim kein "einfacher" Hund, aber wir konnten gut mit ihren "Macken" leben. Als sie uns dann verlassen hatte wollten wir aber keinen Jagdhund mehr. Unsere Kinder waren auf der Welt und wir wünschten uns einen großen, freundlichen Familienhund der uns immer begleitet, der wachsam ist und kein Jäger. So kam dann unser erster Hovawart, unsere Silja, im Frühjahr 1988  zu uns. Sie ist mit unseren Kindern aufgewachsen und war für unsere Familie der perfekte Begleiter. Die Kinder hatten ihren Spielkameraden und ich meinen Fitnesstrainer, mit dem ich mich auf dem Hundeplatz und in Wald und Flur betätigen konnte.  Nach 15 Jahren ist auch unsere Silja  zum Regenbogen gegangen. Dann kam  im August 2003 unsere Gina von Achenbach  in unsere Familie. Die Kinder waren nun schon erwachsen und fast aus dem Haus und wir hatten wieder mehr Zeit für andere Dinge. Also haben wir uns um die Ausbildung unserer Hündin gekümmert und dann unseren 1. Wurf bekommen. Das war eine so schöne Erfahrung und hat uns so viel Freude bereitet, dass wir auch weiterhin züchten wollen. Aus diesem 1. Wurf haben wir 2006 unsere Ambra behalten. Auch sie hat ihre Ausbildung zur Zuchthündin absolviert und alle Vorraussetzungen erfüllt.
Im Jahr 2011
 haben wir uns eine schwarze Hündin aus dem E-Wurf behalten. Elea hat, wie wir uns das gewünscht haben, alle Vorraussetzungen für  eine Zuchthündin erreicht. Wir freuen uns dass wir auch mit ihr unsere Zucht weiterführen können. 
Aus ihrem ersten Wurf ist im Juli 2014 unsere blonde Hera zu unserem Rudel gekommen. Nachdem auch sie alle zuchtrelewanten Untersuchungen und Prüfungen besten bestanden hat wird sie in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und unsere Zucht künftig weiterführen.

A-Wurf Welpen von Gina
so hat alles einmal angefangen....

das Züchterpaar

 
Top